Enthärtungsanlage

  • Die Wasserenthärtungsanlage ist eine mikroprozessorgesteuerte Kompaktanlage zur Erzeugung von Weichwasser und zum Schutz der Warmwasserbereiter vor Kalkbelägen, welche den Durchfluss hemmen und zu hohem Energieverbrauch führen. Die Steuerung erfolgt über ein Touch-Display. Die Ausgangshärte wird elektronisch voreingestellt. Die Wasserenthärtungsanlage verfügt über eine elektronische Anzeige der Salzreichweite und über eine automatische Entkeimung. Durch die Bauweise als Kompaktanlage erfolgt eine ständige Versorgung mit enthärtetem Wasser. Umgehungsventil, Wandhalter und Härtemessbesteck sind im Lieferumfang enthalten. Anschlußflansch unbedingt mitbestellen!
    Technische Daten: Min. Betriebsdruck: 3 bar, max Betriebsdruck: 7 bar, max. Betriebstemperatur: 30 °C, Medium: Trinkwasser, Durchflussleistung: 1,7 m³/h, Druckverlust: 0,8 bar, Fließdruck nach der Anlage: min. 2 bar, Netzanschluss: 230 V / 50 Hz, Elektrische Anschlussleistung: max. 15 W, Nennkapazität: 0,9 mol, Kapazität je kg Salz: 5 mol, Salzvorrat: 40 kg.
Art. Nr. {{column.title.ucfirst()}}
{{row[0]}} {{cell}}